Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Herzlich willkommen!

Liebe Freunde und Gönner...

hier ein Versuch, eine neue kleine "Homepage" zu erstellen, ich hoffe ihr habt Spaß daran!

Marina Berlin-KladowMarina Berlin-Kladow

Home...sweet home...Home...sweet home...   

Über mich...

seit 2005 bin ich nunmehr offiziell "Rentner", nachdem ich mich bereits 2002 auf eigenen Wunsch für den Vorruhestand entschieden hatte. Trotz

finanzieller Einbußen wollte ich meinem Leben nochmal einen neuen Input geben, was mir im großen und ganzen u.a. durch meine neue Nebentätigkeit und mein geliebtes Bootshobby ganz gut gelungen ist.

Unterbrochen durch einen gesundheitlichen "Denkzettel" wurde mir klar, daß das Leben noch viel mehr zu bieten hat, als den täglichen Stress im Berufsleben...

 

 

 

Liegeplatz in der Marina KladowLiegeplatz in der Marina Kladow

Gemütlich im "La Riviera"...Gemütlich im "La Riviera"...

 

 

Familie...

ich hatte das Glück, in einer wunderbaren Familie aufzuwachsen, leider verstarb mein lieber Vater 1977 bereits im Alter von 57 Jahren, die Mama schaffte es mit viel Energie diesen schweren Verlust zu überstehen, verstarb dann 2006 im stolzen Alter von fast 87 Jahren ganz plötzlich.

Heute bin ich stolz auf meine eigene Familie, meine Jungs Oliver und Christopher machen mir viel Freude, beide haben Gottseidank einen interessanten Job und werden sicher ihren Weg gehen! Der nach wie vor faire und freundschaftliche Kontakt zu meiner Ex-Frau Phung unterstreicht die für mich wichtige Familienbindung!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Karriere...

beruflich führte mich mein Weg über Banken zur Industrie, bei der guten alten Hoechst AG arbeitete ich gerne, bis ein gewisser Dormann das erfolgreiche Gebilde zerstörte, sodaß ich dann bei Clariant landete. Dort setzte ich meine Tätigkeit im Marketing fort, als Productmanager für Flugzeug- und Landebahnenteisungsmittel.

Bis ich dann nach meinem Abschied 2002 begann, meine eigene Firma GLOBECONSULT (www.globeconsult.net) aufzubauen. Die alten gewachsenen Kontakte zu Airlines und Flughäfen sind die Basis für mein GSE-Geschäft (Ground Service Equipment). Es macht einfach noch Spaß etwas "mitzumischen" und ab und zu ein wenig dazu zu verdienen...  

 

 FlugzeugenteiserFlugzeugenteiser